StartseiteAktuelles & Termine Meldungen & Nachrichten

News

Zur Übersicht
21.02.2019

Entwicklungsförderung des Kindes stärken – Neuer FenKid-Kurs startet am Klinikum

Maren Goldmann, selbstständige Hebamme, bietet ab Donnerstag, den 28. Februar um 9.15 Uhr an der Elternschule des Klinikums Hochsauerland erstmals einen Kennlern-Workshop nach der FenKid-Methode an, um so Methoden zur langfristigen positiven Entwicklung der Kinder kennen zu lernen. Damit Eltern, aber natürlich auch Großeltern, Tanten und Schwangere, das noch eher unbekannte Konzept kennenlernen können, lädt das Klinikum vor Kursstart am Dienstag, den 26. Februar von 14.00 bis 15.15 Uhr alle Interessierten zum einem Kennlernnachmittag in die Elternschule am Karolinen-Hospital Hüsten ein. Dann stellt die erfahrene Hebamme nicht nur den neuen FenKid-Kurs vor sondern beantwortet gerne in lockerer Runde alle Fragen zu den verschiedensten pädagogischen Erziehungs-Konzepten.

FenKid, eine Ableitung des Begriffs „Frühentwicklung des Kindes begleiten“ richtet sich ganz nach entwicklungsspezifischen Bedürfnissen von Babys und Kleinkindern bis ins dritte Lebensjahr hinein und ist eine besondere und in dieser Form einzigartige Kombination der Erkenntnisse aus verschiedenen Bereichen der Wissenschaft und erprobten pädagogischen Konzepten, die den Bedürfnissen von Familien von heute angepasst sind. Frei nach dem Motto: Wenn das Kind nicht ins Konzept passt, muss sich das Konzept anpassen und nicht das Kind!

Die Kursgebühr für den FenKid-Kurs am 28. Februar beträgt 15,- € pro Person bzw. 25,-€ je Paar. Anmeldung und weitere Informationen für den Kurs am 28. Februar erhalten Interessierte unter www.klinikum-hochsauerland/elternschule oder telefonisch unter Tel. 02932-952-222390.