StartseiteAktuelles & Termine Meldungen & Nachrichten

News

Zur Übersicht
02.10.2018

Umzug der Inneren Medizin und Gastroenterologie nach Neheim ist reibungslos verlaufen

Dr. Schnell, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie ist mit seinem Team nun am Klinikum Hochsauerland Standort St Johannes-Hospital Neheim für die Patienten da.

Alles lief wie am Schnürchen. Dank umfangreicher Vorbereitung und zahlreicher Helfer ist der Umzug der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie vom Klinikum Hochsauerland Standort Karolinen-Hospital in Hüsten an den Standort St. Johannes-Hospital in Neheim planmäßig vonstatten gegangen. 

Regelbetrieb in Neheim erfolgreich angelaufen

Bereits am Montag dieser Woche haben Chefarzt Dr. Schnell und sein Team den Regelbetrieb in Neheim aufgenommen. „Soweit dies möglich war, haben wir die ersten Patienten bereits zum Ende der letzten Woche in Neheim aufgenommen. Die Abteilung war dazu in dieser Zeit doppelt besetzt. So konnten wir eine Verlegung von Patienten weitgehend vermeiden. Dennoch ist der Umzug einer Klinik immer eine logistische Herausforderung. Diese hat unser Team mit viel Engagement und guter Vorbereitung erfolgreich gemeistert“ so Dr. Schnell.

Die neuen Kontaktdaten der Klinik

Klinikum Hochsauerland, Standort St. Johannes-Hospital Neheim
Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie
Chefarzt Dr. med. H. Schnell
Tel. 02932 / 980-243101
Springufer 7, 59755 Arnsberg-Neheim

Umzug ist Voraussetzung für notwendige Stationsmodernisierungen

Der Umzug war nötig geworden, um am Standort Karolinen-Hospital Platz für die anstehenden Stationssanierungen zu schaffen. Das Klinikum Hochsauerland investiert dort in den nächsten zweieinhalb Jahren rund 3,5 Mio. EUR in die Modernisierung von sieben Stationen. Nach Abschluss dieser Sanierungsarbeiten soll die Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie wieder ins Karolinen-Hospital zurückkehren.