Medikamente bei älteren Menschen

Mit dem Alter steigt die Zahl der Menschen, die wegen chronischer Erkrankungen Medikamente einnehmen. Medikamente, die gut wirken, können immer auch Nebenwirkungen haben. Das ist bekannt. Weniger bekannt ist, dass Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten altersabhängig
sind.

Ziele:

  • Verstehen, warum im Alter bestimmte Medikamente problematisch sind
  • Alternativen Kennenlernen
  • Verringerung von Komplikationen bei Medikamenteneinnahmen

Inhalte (8 Std.)

  • Stoffwechselveränderungen
  • Veränderte Medikamentenwirksamkeit
  • Anwendungsprobleme
  • Vermehrte Nebenwirkungen
  • PRISCUS-Liste
  • Polypharmakotherapie: weniger ist oft mehr
  • Compliance
  • Arzneimittelsicherheit

Zielgruppe:

Alle pflegerischen Fachkräfte.

Termin:

01.10.2019

Zeit: 08:00 Uhr – 15:45 Uhr

  • Ort: Bildungszentrum für Gesundheits- und Pflegeberufe im "Kaiserhaus" in Arnsberg- Neheim
  • Dozentinnen: Frau Dr. Bernadette Finger, Apothekerin; Frau Monika Hellweg, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Lehrerin fur Pflegeberufe, Pflegepädagogin BA
  • Kosten: 110,00 € incl. Getränke
  • RbP: Fortbildungspunkte beantragt