StartseiteAktuelles & Termine Meldungen & Nachrichten

News

Zur Übersicht
26.09.2019

Kinderschutz steht im Mittelpunkt

News Image

Zusammenarbeit: Elmar Dransfeld (stellv. Jugendamtsleitung Arnsberg). Annette Daiber (Leitung Familienberatungsstelle skd), Barbara Niedenführ (Koordination Netzwerk Frühe Hilfen Arnsberg) und Jutta Dehring (Psychiatrie) stellten als Vertreter des Arbeitskreises die Fachtagung des Netzwerk "Familien mit psychisch Erkrankten" vor und hoffen auf möglichst viele Tagungsteilnehmer, um das gemeinsame Netzwerk zu stärken.

Ende Oktober findet erstmals die Fachtagung "Kinder psychisch kranker Eltern" des Arbeitskreises Familien mit psychisch Erkrankten in der Region Arnsberg-Sundern-Ense-Wickede (Ruhr) statt. Ziel ist der rege, fachübergreifenden Austausch, um so die weitere Vernetzung der unterschiedlichen Professionen voran zu treiben. „Denn es ist wichtig, gerade am Anfang unserer gemeinsamen Arbeit das Kennenlernen der unterschiedlichen Behandlungs-und Hilfsangebote in der Region Arnsberg-Sundern-Ense-Wickede (Ruhr) und Optimierung der Vernetzung zu ermöglichen“, so Anette Daiber vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Hochsauerland. Des Weiteren sollen während der Fachtagung gemeinsame Inhalte zur Behandlungskette und die Erstellung von Handlungsempfehlungen erarbeitet werden.

„Wer täglich mit Familien aller Gesellschaftsschichten zusammen arbeitet, weiß: Kinderschutz ist nur dann wirklich erfolgreich, wenn auf allen Ebenen grenzübergreifend zusammen gearbeitet wird. Deshalb steht bei der ersten Fachtagung der Arbeitskreis Familien mit psychisch Erkrankten in der Region Arnsberg-Sundern-Ense-Wickede (Ruhr) besonders der "Markt der Möglichkeiten" im Focus. Hier können alle Tagungs-Teilnehmer selbst ihr Arbeitsfeld mit einem Steckbrief einheitlich vorstellen, “ berichtet Barbara Niedenführ von der Stadt Arnsberg, die engagiert die Fachtagung mit vorbereitet.

Der Arbeitskreis hofft, sich durch die Fachtagung dauerhaft um sinnvolle und wichtige Partner zu vergrößern, um so die weitere enge Kooperation zu vertiefen. Der Arbeitskreis Familien mit psychisch Erkrankten in der Region Arnsberg-Sundern-Ense-Wickede (Ruhr) setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Klinikums Hochsauerland, den Jugendämtern der Städte Arnsberg und Sundern, dem Jugendamt des Kreises Soest, Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreis und dem SkF Hochsauerland.

INFOBOX

Fachtagung "KINDER PSYCHISCH KRANKER ELTERN"

Mittwoch, 30. Oktober 2019

von 13 Uhr bis 18 Uhr

Ziel der Fachtagung „Kinder psychisch kranker Eltern“:

• Kennenlernen der unterschiedlichen Behandlungs-und Hilfsangebote

• Optimierung der Vernetzung

• Gemeinsame Erarbeitung der Behandlungskette

• Gemeinsame Erstellung von Handlungsempfehlungen

Wer sollte teilnehmen?

Alle fachlich Interessierten (u.a. Erzieher, Therapeuten, Fachkräfte aus Pflege und Verwaltung, Mediziner, Hebammen).

Die Anmeldung ist möglich bis zum 7. Oktober unter http://www.arnsberg.de/fachtagung-psychische-erkrankungen

Veranstaltungsort:

Kulturzentrum Arnsberg, Berliner Platz 5 in Arnsberg-Hüsten

Es wurden Fortbildungs-Punkte für Ärzte, Psychotherapeuten und Hebammen beantragt.

Alle Informationen zur Fachtagung unter:

www.klinikum-hochsauerland.de/fachtagungArbeitskreisFamilien