Kraft des Teams

Das Arbeiten im Team ist in keinem anderen beruflichen Umfeld so wichtig wie im  Krankenhaus. Nur im Team kann das bestmögliche Ergebnis für den individuellen Bedarf des Patienten erzielt werden. Diesem Gedanken folgend fördern wir die fachübergreifende Zusammenarbeit von Spezialisten aus den unterschiedlichen Fachbereichen sowohl Einzelfallbezogen als auch in festen organisatorischen Einheiten, unseren medizinischen Schwerpunktzentren. Hier arbeitet beispielsweise das Team der Inneren Medizin eng mit dem Team der Chirurgie, der Kardiologie und Angiologie sowie der Anästhesie zusammen. Frühbesprechungen und interne Fortbildungen finden gemeinsam statt, um gemeinsam Informationen und Aktivitäten abzustimmen.

Über regelmäßigen Chefarztkonferenzen, Treffen mit der Mitarbeitervertretung sowie Abteilungsleiterbesprechungen haben die jeweiligen Mitarbeiter die Möglichkeit, sich aktiv an Entscheidungs- und Veränderungsprozessen zu beteiligen und Informationen weiterzutragen.