StartseiteAktuelles & Termine Meldungen & Nachrichten

News

Zur Übersicht
02.03.2018

Zeit für Gesundheit: Wenn Hüfte und Knie schmerzen geht in die zweite Runde

Zeit für Gesundheit: Wenn Hüfte und Knie schmerzen geht in die zweite Runde

Meschede. Trotz hoher Minustemperaturen war der Konferenzraum gut gefüllt. Dr. Detlef Drüppel, Chefarzt der unfallchirurgischen/ orthopädischen Abteilung im Klinikum Arnsberg, informierte erstmals gemeinsamen mit Andrea Osebold und Matthias Mantsch, Mitarbeiter der Physiotherapie am Standort St. Walburga-Krankenhaus von ersten Symptomen bei Hüft- und Knieschmerzen über wirksame Übungen zur Muskelstärkung, die komplexe und sehr individuelle orthopädischen Behandlungsmöglichkeiten bis hin zur Wiederbelastung nach erfolgten Gelenkaustausch. Besonders der Einsatz von modernster operativer Technik,  beispielsweise der Einsatz von 3D-Gelenkersatzmodellen sowie wirksamen Übungen zur Stärkung der Muskulatur führte nach Vortragsende  zu intensiven Fragestellungen aus dem Podium, die anhand von Modellen und Übungshinweisen mit den Experten anschaulich diskutiert wurden.

Eine zweite Auflage zum Thema Gelenke findet am nächsten Dienstag, den 6. März, für Interessierte und Betroffene in Bad Fredeburg im großen Rundsaal im Kurhaus statt. Welche Möglichkeiten heutzutage existieren, etwaige durch Verschleiß der Kniegelenke hervorgerufene Erkrankungen erfolgreich zu behandeln, darüber wird Dr. Detlef Drüppel, Chefarzt im Klinikum Arnsberg und bekannter Facharzt mit entsprechender Weiterbildungsermächtigung für Chirurgie, Orthopädie und spezielle Unfallchirurgie sowie Arzt für Rettungsmedizin, am beim ersten Informationsabend in Bad Fredeburg berichten. Ergänzt wird der Vortrag durch das Team der Physiotherapie vom Standort St. Walburga-Krankenhaus. Sandra Köster und Lena Rösler werden dann  konservative Verfahrensweisen zum Thema Gelenke vorstellen und anschließend im Gespräch gerne umfassend Auskunft, beispielsweise zum Vorgehen bei der Nachbehandlung nach erfolgter Implantation einer Prothese, geben. 

Weitere Informationen:
Eine zweite Vortrags-Auflage zum Thema „Schmerzende Gelenke“ findet am nächsten Dienstag, den 6. März  für Interessierte und Betroffene – allein rund 5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Arthrose - im Großen Rundsaal des Kurhauses Bad Fredeburg ab 19 Uhr statt. Der Eintritt sowie das Parken ist kostenfrei. Hinweis: Bitte folgen Sie der entsprechenden Park-Beschilderung in Bad Fredeburg. Vorherige Anmeldungen sind nicht erforderlich. Weitere Informationen unter www.klinikum-arnsberg.de